75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.08.2022 / Ausland / Seite 7

Westen fordert Härte

Nach dem Mordanschlag auf den Schriftsteller Rushdie wollen Gegner des Iran Beendigung der Verhandlungen

Knut Mellenthin

Der aus Indien stammende Schriftsteller Salman Rushdie ist nach einem Angriff auf sein Leben offenbar auf dem Weg der Besserung. Wegen seines Romans »Die satanischen Verse« hatte der iranische »Revolutionsführer« Ajatollah Ruhollah Khomeini am 14. Februar 1989 ein Todesurteil gegen Rushdie verkündet und alle Muslime der Welt zu dessen Vollstreckung aufgerufen. Nachdem der Schriftsteller jahrelang in Verstecken und unter Polizeischutz gelebt hatte, schien sein Leben inzwischen nahezu »normal« zu verlaufen, wie er selbst mehrfach in Interviews sagte. Aber am Freitag war ein 24jähriger US-Amerikaner, dessen Eltern aus dem Libanon eingewandert waren, vor Beginn einer literarischen Veranstaltung im Bundesstaat New York auf Rushdie losgestürmt und hatte mit einem Messer auf ihn eingestochen, wobei der 75Jährige schwere Verletzungen erlitt. Am Sonntag teilte dessen Sohn Zafar auf Twitter mit, dass Rushdie nicht mehr an ein Beatmungsgerät angeschlossen sei und ei...

Artikel-Länge: 3946 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk