75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.07.2022 / Politisches Buch / Seite 15

Komplexe Herausforderungen

Neues Heft der Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung

Stefan Bollinger

Einer der Rezensenten formuliert einen Anspruch kritischer Geschichtswissenschaft, dem die aktuellen Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung (BzG) gerecht werden. Sie muss über den Weg entscheiden: »Jenen, auf dem man sich unbeliebt und bei den richtigen Leuten beliebt macht, weil man sich mehr der Erkenntnis nähert als dem Zeitgeist.« Das wird hier der Autorin Yana Milev bescheinigt, die einen wissenschaftlich kommentierten Bildband zur DDR vorgelegt hat, der sich fern der üblich Schwarzweißzeichnungen bewegt. Vor allem aber entwickelt Milev in diesem Heft die These von der deutschen »dritten Schuld«. Bei dieser handele es sich unter anderem um die »als ›Wiedervereinigung‹ getarnte Annexion der DDR« und die rückwirkende Kriminalisierung des ostdeutschen Staates: »die Gleichsetzung des ›SED-Regimes‹ mit dem NS-Regime, des sozialistischen Staates mit dem Unrechtsstaat«.

In der vorliegenden Ausgabe BzG bürstet der Historiker Jörg Wollenberg gegen den Ze...

Artikel-Länge: 3352 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk