Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
11.02.2004 / Titel / Seite 1

Europa rüstet sich

Großbritannien und Frankreich bauen gemeinsame Eingreiftruppe auf. Deutschland über Pläne informiert

Rüdiger Göbel

Die mächtigen europäischen Imperialmächte des 19. Jahrhunderts rüsten sich für künftige Interventionen in ihren ehemaligen Kolonien. Presseberichten zufolge bereiten Frankreich und Großbritannien bereits den Aufbau einer gemeinsamen Interventionsstreitmacht vor. Die »sehr schnelle Eingreiftruppe« soll rund 1500 Elitesoldaten beider Nationen umfassen und bis 2007 einsatzfähig sein, berichtete die Financial Times am Dienstag über entsprechende Planungen in Paris und London. Einsatzgebiete seien vornehmlich, »aber nicht ausschließlich« zerfallende Staaten (von denen die meisten in Afrika liegen)«.

Die neue Elitetruppe soll binnen 15 Tagen verlegbar sein und bis zu 30 Tage lang kämpfen können – »in der Regel« mit einem Mandat der Vereinten Nationen, so die in London erscheinende Zeitung. Wie für die USA ist auch für die Europäer ein UN-Mandat mithin kein Muß mehr. Die am besten ausgebildeten und ausgerüsteten Soldaten Frankreichs und Großbritanniens würd...

Artikel-Länge: 4723 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €