Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
28.06.2022 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Empörung als Waffe

Konferenz »zivile Häfen« im EU-Parlament: Gewerkschafter berichten über Aktionen gegen Waffenexporte

Reinhard Lauterbach

Zum Abschluss gab’s im »Manolis Glezos«-Saal des EU-Parlaments in Brüssel ein Gruppenbild mit Rotfront: Die Teilnehmer einer auf Einladung der EU-Abgeordneten Özlem Demirel von der Linksfraktion GUE/NL vergangene Woche veranstalteten Konferenz über »zivile Häfen« versammelten sich vor der Rednertribüne und grüßten mit geballten Fäusten.

Davor standen anderthalb Tage Berichte vor allem italienischer Gewerkschafter über ihre Aktionen gegen Waffentransporte über Häfen und Flughäfen ihres Landes. Getragen von der linken Basisgewerkschaft USB – einer der Aktivisten trug ein T-Shirt der Organisation mit der Parole »Riprendiamoci tutto« (Holen wir uns alles zurück) – haben Hafenarbeiter in Genua und Livorno gestreikt und Waffenlieferungen vor allem in den Nahen Osten punktuell verhindert. Ähnlich am Flughafen Pisa, wo einem Beschäftigten im März aufgefallen war, dass in ein Flugzeug mit dem Ziel Rzeszow in Polen nicht die in den Papieren stehenden »humanitären H...

Artikel-Länge: 5522 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €