Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
27.06.2022 / Ausland / Seite 7

50 Jahre zurückgeworfen

USA: Supreme Court kippt Anspruch auf Schwangerschaftsabbruch. Richter planen weitere Einschränkungen

Claudia Wrobel

Menschen, die schwanger werden können, haben in den USA einen großen Teil ihrer elementaren Rechte verloren: Am Freitag verkündete der Oberste Gerichtshof, der Supreme Court, eine Entscheidung, mit der ein bundesweit geltendes Recht auf Schwangerschaftsabbruch aufgehoben wird. Etliche Bundesstaaten haben bereits restriktive Gesetzesvorlagen vorbereitet, mit denen Abbrüche in Zukunft stark eingeschränkt werden sollen, bis hin zu kompletten Verboten. Seit Freitag demonstrieren landesweit Tausende Menschen gegen das Urteil.

Grundlage der Entscheidung des Supreme Court ist ein Gesetz aus dem Bundesstaat Mississippi vom vergangenen Jahr, das Abbrüche nach der 15. Schwangerschaftswoche als illegal erklärt. Die konservative Richterbank votierte mit sechs zu drei Stimmen gegen eine Entscheidung des eigenen Gerichts von 1973. Unter dem Titel »Roe vs. Wade« sicherte der Beschluss in den vergangenen 49 Jahren bundesweit das Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch »bi...

Artikel-Länge: 4265 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €