Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
14.06.2022 / Ausland / Seite 7

Präsident verliert

Parlamentswahl in Frankreich: Beteiligung unter 50 Prozent. Macrons bürgerliche Koalition ohne absolute Mehrheit, Linke liegen vorn

Hansgeorg Hermann

Die Franzosen haben keine Lust mehr auf Politik. Nur 47,2 Prozent der Wahlberechtigten schleppten sich am Sonntag zur Parlamentswahl an die Urnen und gaben ihre Stimme in 577 Wahlkreisen ab. Neuer Negativrekord in einem Land, das der jüngst für ein zweites Mandat gewählte Präsident Emmanuel Macron im Juni 2017 zu »demokratisieren« versprochen hatte. Seine damals in der Nationalversammlung erreichte absolute Mehrheit wird er diesmal wohl verlieren. Die politische Linke des Landes, erst seit wenigen Wochen als »Neue ökologische und soziale Volksunion« (NUPES) vereinigt, lag bei der ersten Tour mit 25,6 Prozent nahezu gleich auf mit Macrons bürgerlicher Koalition Ensemble mit 25,75 Prozent. Das im Wahlkampf ausgerufene Ziel, ihrem Anführer Jean-Luc Mélenchon im entscheidenden zweiten Wahldurchgang am kommenden Sonntag eine Mehrheit zu verschaffen und ihn zum Ministerpräsidenten zu machen, wird sie wohl nicht erreichen.

Obwohl Macrons rechtsliberal-katholische...

Artikel-Länge: 4171 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €