Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
14.06.2022 / Ausland / Seite 6

Faschisten vorne

Kommunalwahlen in Italien: Rechte Allianz gewinnt vier Regionalhauptstädte, »Mitte-Links« punktet ebenfalls

Gerhard Feldbauer

Es ist erschreckend, aber wenig überraschend: In vier italienischen Regionalhauptstädten liegen die Faschisten bei den Bürgermeister- und Kommunalwahlen vorn. Nach den Wahlen am Sonntag in 971 Gemeinden mit rund neun Millionen Wahlberechtigten liegen laut Hochrechnungen in den vier Regionalhauptstädten Catanzaro, Genua, L’Aquila und Palermo die Bewerber der Parteien der faschistischen Allianz, bestehend aus den »Brüdern Italiens« (FdI) von Georgia Meloni, der Lega von Matteo Salvini und der Forza Italia (FI) von Expremier Silvio Berlusconi, für das Amt des Stadtoberhaupts an der Spitze. Die staatliche Nachrichtenagentur ANSA meldete, dass in den beiden Großstädten des Nordens – Verona und Parma – dagegen die Bewerber des sozialdemokratischen Partito Democratico (PD) von Enrico Letta unterstützt von der »Fünf-Sterne-Bewegung« (M5S) von Expremier Giuseppe Conte führen.

In Verona ließ der von der PD für »Mitte-Links« aufgestellte frühere parteilose Fußballsta...

Artikel-Länge: 3644 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €