75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.06.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Immer mehr müssen arbeiten

Kinderarbeit hat seit Pandemieausbruch wieder zugenommen

Alex Favalli

Die Nachrichten zum diesjährigen Internationalen Tag gegen Kinderarbeit geben keinerlei Anlass zu Optimismus: Die Zahl arbeitender Kinder nimmt weltweit wieder zu. Laut der Internationalen Arbeitsorganisation ILO liegen die Schätzungen bei 160 Millionen Kindern, die sich derzeit entweder in Beschäftigungsverhältnissen oder in »gefährlichen Arbeitsumständen« befinden. Davon sollen rund 70 Prozent (112 Millionen) in der Landwirtschaft, zehn Prozent (16,5 Millionen) in der Indus­trie und 20 Prozent (31,4 Millionen) im Dienstleistungssektor tätig sein. Rund zehn Millionen Kinder befinden sich in Verhältnissen der Zwangsarbeit.

Zwischen 2000 und 2016 war die Kinderarbeit kontinuierlich um 94 Millionen gesunken. Die Covid-19-Pandemie kehrte diesen zunächst positiven Trend wieder um. So befürchten ILO und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) im aktuellen, am Freitag veröffentlichten Kinderarbeitsbericht bis Ende dieses Jahres einen Anstieg um neun ...

Artikel-Länge: 4164 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk