Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.06.2022 / Ausland / Seite 6

Die Party geht weiter

Großbritannien: Misstrauensantrag gegen Johnson scheitert. Unruhige Sommerpause steht an

Christian Bunke

Mit 211 zu 148 Stimmen hat der britische Premierminister Boris Johnson eine Vertrauensabstimmung über seinen Parteivorsitz nur knapp überstanden. Am Montag abend zwischen 18 und 20 Uhr Ortszeit stimmten die Mitglieder der konservativen Unterhausfraktion darüber ab. Nur einen Tag zuvor hatten rund 15 Prozent der Parlaments-Tories eine offizielle Rücktrittsforderung an Johnson im Büro des konservativen Fraktionsvorsitzes hinterlegt.

Damit hatte in dieser Form kaum jemand gerechnet. Zwar gibt es reichlich Unmut gegenüber Johnson – schließlich wurde er zu Geldstrafen verurteilt, weil er an Büropartys seiner engsten Mitarbeiter im britischen Regierungssitz Nr. 10 Downing Street teilgenommen hatte. Diese waren wegen Covid-19-Lockdownbedingungen illegal. Johnson ist damit der erste vorbestrafte amtierende Regierungschef der britischen Geschichte. Das scheint bei klassischen »Law and Order«-Konservativen nicht gut anzukommen. So wurde Johnson am Freitag abend von ...

Artikel-Länge: 3439 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €