Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.06.2022 / Inland / Seite 5

Die Kosten des Tierwohls

Bundeslandwirtschaftsminister will besseres Leben für Schlachttiere. Finanzierung unklar

Gudrun Giese

Bisher gibt es Tierwohlkennzeichnungen auf Fleischprodukten nur auf freiwilliger Basis. Das soll sich ändern, wie der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir (Bündnis 90/Grüne), am Dienstag ausführte.

In ihrer Koalitionsvereinbarung hatten sich SPD, Grüne und FDP auf eine verpflichtende Kennzeichnung zu den Haltungsbedingungen von Schlachttieren geeinigt. Gleichzeitig soll es ein Förderprogramm für Landwirte geben, die in mehr Tierwohl durch den Umbau ihrer Ställe und Freiflächen investieren. In einem ersten Schritt könnte in diesem Jahr eine bindende Kennzeichnung bei Schweinefleisch eingeführt werden. Die fünf Tierwohlkategorien umfassen als unterste Stufe die Beachtung der gesetzlichen Mindestanforderungen, reichen über mehr Platz für die Tiere und die Bereitstellung von Spielzeug bis zu den besten Standards wie Auslauf im Freien sowie Bio.

»Kein Landwirt möchte seine Tiere so halten, dass es ihnen schlecht geht«, stellte Minister Öz...

Artikel-Länge: 3018 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €