Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.06.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Das letzte Wort hat der Rat der 200«

Fünf Wochen Streik an den Unikliniken in NRW. Beschäftigte verhandeln direkt im Tarifkonflikt. Ein Gespräch mit Axel Tenten

Susanne Knütter

In NRW wird nun seit gut fünf Wochen an allen sechs Unikliniken gestreikt. Wie viele Kollegen beteiligen sich in Düsseldorf, und wie reagieren die Patienten?

In Düsseldorf legen täglich 400 bis 450 Kollegen die Arbeit nieder. Von den Patienten kommen recht positive Rückmeldungen. Aufgrund der Notdienstvereinbarung sind viele Stationen geschlossen oder nur zur Hälfte belegt. Dadurch kommt es vielfach zu der paradoxen Situation, dass die pflegerische Versorgung der Patienten im Streik besser ist als im Normalbetrieb.

Mit Ihrem Arbeitskampf wollen Sie Entlastung in allen Krankenhausbereichen erwirken. Wieviel Personal wird dafür konkret gebraucht?

Stationsintern wurden Interviews geführt, in denen die Kollegen die Situation in ihren Bereichen geschildert haben. Dort wurde festgelegt, was der optimale Betreuungsschlüssel wäre. Für meinen Bereich – innere Medizin – bedeut...

Artikel-Länge: 4224 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €