75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 28. November 2022, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.06.2022 / Feuilleton / Seite 10

Herrschaft der Heuchelei

Über Ute Cohens Romane »Satans Spielfeld« und »Poor Dogs«

Werner Jung

Ute Cohen hat sich vermutlich keinen Gefallen damit getan, für die aktuelle Neuauflage ihres 2017 erschienenen Romanerstlings »Satans Spielfeld« ein Nachwort zu schreiben, in dem vom autobiographischen Kern des Textes die Rede ist und auch noch eine Interpretation mitgeliefert wird. Denn, wie Ernst Jünger einmal richtungsweisend formuliert hat, wer sich selber kommentiert, geht unter sein Niveau. Tatsächlich ist aber Cohens Roman weitaus gelungener als die Beschreibung im Nachwort, die den faden Beigeschmack einer Literatur-als-Therapie-Haltung hat.

Marie ist der Name der zu Beginn des Romans elfjährigen Protagonistin, der einzigen Tochter eines irgendwie doch kleinbürgerlichen zerstrittenen Elternpaars. Man schreibt die späten 70er Jahre. Im Freibad lernt Marie die Geschwister Sabine und Nicole kennen – Töchter des dorfbekannten Architekten, Lokalpolitikers und Womanizers Fred Bauleitner. Gleich bei dieser Gelegenheit – daran lässt die personale Erzähleri...

Artikel-Länge: 3797 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €