jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
03.02.2004 / Feuilleton / Seite 14

Berliner Pop

Und es ward Licht – und Toni Negri fand den Schalter nicht

Dietmar Kammerer

Der Mann kriegt einen Auftritt wie ein Popstar. Erst muß man eine halbe Stunde in der Schlange drängeln, um in den Saal zu gelangen, dann wird sein Gesicht überlebensgroß auf eine Leinwand projiziert, bevor er, mit spannungssteigernder Verspätung, leibhaftig und unter Beifall endlich die Bühne betritt. Antonio Negri, Philosophieprofessor mit Knasterfahrung, Hoffnungsträger der ATTAC-Linken, eröffnete vergangenen Samstag abend im Haus der Kulturen der Welt die transmediale 04 mit einem Vortrag über »Fly Utopia!«.

Seine Botschaft: »Die Utopie ist tot, es lebe die Utopie!« Ach so. Es war Moderator Thomas Atzert, der den Sinn der Veranstaltung unfreiwillig auf den Punkt brachte: Vor lauter Aufregung, daß der »Empire«-Autor tatsächlich gekommen war, mußte er sich und der Zuhörerschaft wiederholt versichern, daß es »Toni« Negri selbst ist, d...

Artikel-Länge: 2651 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €