Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
04.06.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 7

»Friendshoring«

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise

Markieren der Ukrainekrieg und die Sanktionen gegen Russland das Ende der Globalisierung? Darüber werde schon lange gesprochen, schreibt Patrick Bernau, Redakteur bei der Sonntags-FAZ, und meint, erst seit 2016, als Donald Trump zum US-Präsidenten gewählt wurde. Bernaus Artikel (vom 27. Mai) verdanke ich die Bekanntschaft mit dem hübschen Wort »Friendshoring«. Es soll wohl »bei Freunden an Land gehen« heißen. Bernau übersetzt es nicht, sondern teilt mit, dass es bei Managern das neue »Zauberwort« sei, »unter dem sie jetzt arbeiten«. »Vom globalen Warentausch … verabschieden sich viele Unternehmen«, meint er, schließlich habe NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg postuliert, »Freiheit ist wichtiger als Freihandel«. Für Bernau steht fest, dass die Deglobalisierung von den USA ausgeht, dass sie von den deutschen Unternehmen deshalb betrieben werden muss, dass für die deutschen Kapitalisten »manches teurer werden« wird und dass, »selbst wenn sich der Handel i...

Artikel-Länge: 3198 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €