Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Oktober 2022, Nr. 234
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
30.05.2022 / Ausland / Seite 6

Passt nicht ins Bild

Menschenrechtskommissarin zeigt sich zufrieden nach Besuch in chinesischer Region Xinjiang

Ina Sembdner

Der UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet schlägt Unmut entgegen. Schon der Beginn ihrer »umstrittenen« sechstägigen Reise in die Volksrepublik und dort vor allem in die autonome Region der uigurischen Nationalität in China war von Kritik überschattet. Nach dem Ende des Besuchs am Sonnabend hieß es nun, Bachelet habe nur »vorsichtige Bilanz« (Tagesschau.de) gezogen und sei vor Kritik an China »zurückgeschreckt« (FAZ). Dabei hat die Kommissarin nur eine differenzierte Sicht auf die Lage vor Ort präsentiert.

Zunächst musste Bachelet bei der abschließenden Pressekonferenz versichern, dass sie ihre Gespräche in Xinjiang ohne Beaufsichtigung durch die Behörden hatte führen können. Sie betonte auch, dass ...

Artikel-Länge: 2240 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €