Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
28.05.2022 / Geschichte / Seite 13

Wer hat uns verraten?

Vor 40 Jahren trat Spanien der NATO bei. Dabei war in einem Referendum die militärische Beteiligung des Landes ausgeschlossen worden

Carmela Negrete

Spanien ist und bleibt absehbar Mitglied der NATO, daran ändert auch nichts, dass ein Teil der Regierungsmannschaft das Kriegsbündnis kritisch sieht. Vor 40 Jahren, am 30. Mai 1982, trat das Land dem Nordatlantikpakt bei. Nicht zuletzt aus diesem Grund findet der kommende NATO-Gipfel im Juni in Madrid statt. Das an der Regierung beteiligte Linksbündnis Unidas Podemos (UP) mobilisiert dagegen und fordert statt dessen eine Friedenskonferenz. Dabei hat sich die Haltung der spanischen Linken zur NATO in den vergangenen vier Jahrzehnten um einiges geändert. Unidas Podemos ist in der Frage zerstritten: Die Arbeitsministerin und Vizepräsidentin der Regierung, Yolanda Díaz, hat sich für ein »Recht auf Verteidigung« der Ukraine ausgesprochen und damit für die Lieferung von Waffen in die Kriegsregion. Ausgerechnet sie aber soll die nächste Spitzenkandidatin von UP werden. Ione Belarra allerdings, Generalsekretärin von Podemos – zusammen mit der Vereinigten Linken (...

Artikel-Länge: 8472 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €