Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
28.05.2022 / Ausland / Seite 1

China unzufrieden mit Blinken

Verleumdung und Einmischung: Beijing reagiert auf Grundsatzrede des US-Außenministers

Matthias István Köhler

Beijing hat die Grundsatzrede von US-Außenminister Antony Blinken über die Beziehungen zu China »entschieden abgelehnt« und sich »stark unzufrieden« gezeigt. Das sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, am Freitag. Blinken »verbreitet falsche Informationen, übertreibt die ›China-Gefahr‹, mischt sich in Chinas innere Angelegenheiten ein und verleumdet Chinas inländische und ausländische Politik«, hieß es laut übereinstimmenden Medienberichten. Der Zweck sei, die Entwicklung der Volksrepublik »einzudämmen und zu unterdrücken und die Vorherrschaft und Macht der USA zu wahren«, so Wang.

Blinken hatte am Donne...

Artikel-Länge: 2004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €