75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.05.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Zutaten für den Crash

EZB-Bericht: Verunsicherung und Instabilität auf Kapitalmärkten, neue Krise bahnt sich an

Sebastian Edinger

Der am Mittwoch von der Europäischen Zentralbank (EZB) vorgelegte Bericht zur Finanzstabilität in der Euro-Zone hat es in sich. Die ohnehin krisengebeutelte EU-Finanzwirtschaft ist mit einer ganzen Reihe beachtlicher Stabilitätsrisiken konfrontiert. Auch wenn EZB-Vizepräsident Luis de Guin­dos am Mittwoch unaufgeregt lediglich feststellte, die Finanzstabilität habe sich gegenüber der letzten Analyse vor sechs Monaten »verschlechtert«: Es droht eine Krisendynamik, die jene der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise ab 2007 noch in den Schatten stellen könnte.

Genannt werden in dem zweimal jährlich erscheinenden Report vier Hauptproblemfelder: Erstens führen kriegsbedingte Preisschocks bei Energie und Waren zu Risiken für die wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie, zu Inflation und neuen Finanzierungskonditionen. Das lässt sich bereits beobachten: Sämtliche Wachstumsprognosen werden drastisch abgesenkt, und die Inflationsrate erreicht lange nicht dagewese...

Artikel-Länge: 3847 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €