1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.01.2004 / Ansichten / Seite 3

Grundschulstudie IGLU vorgelegt: Keine Lehren aus PISA-Schock?

jW sprach mit Ludwig Eckinger, Bundesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung (VBE)

Ralf Wurzbacher

F: Am Mittwoch wurden die Ergebnisse der IGLU-Grundschulstudie vorgelegt. Dabei zeigt sich, daß die deutschen Grundschulen, was die Vermittlung von Kompetenzen in Mathematik, Naturwissenschaften und Orthographie anbelangt, ausnahmsweise über dem internationalen Durchschnitt liegen. Hat sich Deutschland vom PISA-Schock erholt?

Es besteht keinerlei Anlaß zur Entwarnung. Einerseits waren an der Vergleichstudie lediglich sechs Bundesländer beteiligt, und andererseits ist ein Ergebnis knapp über dem Durchschnitt noch lange kein Grund, in Festtagsstimmung zu verfallen.

F: Besteht für Sie ein Widerspruch zwischen dem schlechten Abschneiden Deutschlands bei PISA und dem deutlich besseren bei IGLU?

Ganz und gar nicht. Das Problem ist, daß die Mißstände im deutschen Bildungssystem erst mit der Sekundarstufe 1 richtig einsetzen. Man ruht sich quasi auf dem in der Grundschule Erlernten aus, ohne genügend nachzuarbeiten. Das ist wie mit einem Muskel: Wenn man...





Artikel-Länge: 4057 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €