75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.05.2022 / Feuilleton / Seite 11

Strotzt vor Theorie

Vampirismus als Metapher - Julian Radlmaiers Film »Blutsauger«

Felix Bartels

Das Untote tritt in Gestalt des Zombies auf oder klassisch als Vampir. Beide Sujets gehören entschieden in die Moderne und drücken, von Bram Stoker bis Dietmar Dath, das Unbehagen der bürgerlichen Gesellschaft an sich selbst aus. Der Kapitalismus wurde tot geboren, deswegen wirkt er beim Sterben so lebendig. »Das Kapital«, schreibt Marx, »ist verstorbne Arbeit, die sich nur vampyrmäßig belebt durch Einsaugung lebendiger Arbeit und um so mehr lebt, je mehr sie davon einsaugt.«

Mit diesem Passus, eingebunden in eine bizarr zeitlose Strandszene, eröffnet denn auch dieser Film. Der Vampirismus als Metapher für den Kapitalismus, das ist die Klammer, die »Blutsauger« uns anbietet. Nach dieser seltsamen Exposition, in der eine prätentiös schlechte, bei Filmen wie »­Warum Siegfried Teitelbaum sterben musste« (2016), »Toni Erdmann« (2016) und »Frau Stern« (2019) als Method Acting missdeutete Spielweise etabliert ...

Artikel-Länge: 4190 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk