3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
10.05.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 8

»Deswegen müssen wir Kinder und Jugendliche arbeiten«

Guatemala: Ausbeutung auch von jungen Menschen an der Tagesordnung. Ein Gespräch mit Jennifer Arevalo und Hector de Leon

Thorben Austen, Quetzaltenango

In Guatemala ist Kinderarbeit ein großes Problem. Die katholische Organisation Ceipa, für die Sie beide tätig sind, betreibt Schulen für arbeitende Kinder und Jugendliche im Südwesten des Landes. Am 1. Mai wurde von Ihnen ein Demonstrationsblock organisiert. Was wollten Sie mit Ihrer Teilnahme erreichen?

Jennifer Arevalo: Wir wollen der Gesellschaft zeigen, wie die Bedingungen für arbeitende Kinder und Jugendliche sind. Es ist uns wichtig zu zeigen, dass wir eine Stimme haben, unsere Probleme darstellen können und Lösungen einfordern, auch gegenüber der Regierung.

Auf den Plakaten forderten Sie bessere Bildung sowie eine würdevolle Zukunft für alle Kinder in Guatemala. Was muss sich ändern, damit dies erfüllt wird?

J. A.: Die wirtschaftliche Situation muss sich verbessern. Weil das Geld für das Überleben unserer Familien nicht reicht, müssen wir Kinder und Jugendliche arbeiten. Das kann nicht so weitergehen.

Hector de Leon: In Guatemala existieren viele Geset...

Artikel-Länge: 4129 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €