75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.05.2022 / Ausland / Seite 6

Geflüchtete zweiter Klasse

Tschechien: Roma aus der Ukraine kämpfen mit Diskriminierung

Matthias István Köhler

Roma aus der Ukraine bleiben in Tschechien weiterhin Geflüchtete zweiter Klasse: Präsident Milos Zeman verlieh diesem Umstand am Wochenende staatsmännische Weihen. Er sei sich nicht sicher, so Zeman gegenüber dem Nachrichtensender CNN Prima News, ob die Roma nicht eher als »Arbeitsmigranten« bezeichnet werden müssten. Die anderen Ukrainer wären »wirkliche Kriegsflüchtlinge, die unter normalen Umständen in der Ukraine leben wollen«.

Während das tschechische Parlament bereits am 11. März die sogenannte Lex Ukrajina im Eilverfahren verabschiedete, um Flüchtlingen aus dem Land die Suche nach Jobs oder finanzieller Unterstützung zu erleichtern, reißen die Nachrichten über den diskriminierenden Umgang mit den Roma nicht ab. Die drei Sondergesetze stellen ukrainische Staatsbürger formal rechtlich vorläufig für ein Jahr mit EU-Ausländern gleich. Dadurch erhielten die Betroffenen »die gleichen Rechte beim Zugang zum Arbeitsmarkt oder zum Gesundheitssystem«, so Inne...

Artikel-Länge: 4149 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €