Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
16.04.2022 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Was soll aus dem Jungen bloß werden?

Peter Köhler

Die Rute pfiff durch die Luft und klatschte auf Gottes Hintern. »Au!« schrie Jesus und strampelte verzweifelt, um sich aus Josephs Griff zu winden.

»So, Bürschchen!« schnaufte Joseph und ließ den Heiland frei. »Ich habe dir hundertmal gesagt, lass dich nicht mit diesem Schlingel von unseren persischen Nachbarn ein, diesem Feuerteufel Zarathustra! Höre, Jesus: Wenn dich der böse Bube lockt, folge ihm nicht! Sonst …«

Jesus zog den Rotz hoch und murmelte: »Wenn der mich noch mal auf die Backen schlägt, dann …«

»Was dann?!« fuhr Joseph dazwischen und packte …

»Was geht denn hier vor?« Maria trat ein, strich sich über die Schürze und überblickte sofort die Lage. »Joseph, lass den Jungen los! Jesus, komm zu Mama.«

»Maria! Du verziehst ihn!« schalt Joseph. »Du darfst ihm nicht alles durchgehen lassen. Der Bengel hat sich wieder mit diesem Taugenichts Zarathustra herumgetrieben, und prompt ist eine Krippe in Flammen aufgegangen. Dem Herrn sei Dank, dass das Feuer...

Artikel-Länge: 10045 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €