75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.01.2004 / Ausland / Seite 7

Debatten um Alternativen zur Globalisierung

Weltsozialforum in Mumbai: Reformer und »Radikale« im Meinungsstreit über künftige Wege

Hilmar König

Die Antworten auf die Frage nach Alternativen zur imperialistischen Globalisierung sind nicht akademischer Natur, sie bestimmen den künftigen Weg des Weltsozialforums. Das wurde bei den Strategiedebatten der letzten Tage in Mumbai deutlich. Reformer und »Radikale« lagen sich dabei zwar nicht in den Haaren, aber ihre konträren Positionen waren unübersehbar.

Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, ehemaliger Chefökonom der Weltbank und nun Kritiker des Globalisierungsprozesses, glaubt an die Reformierbarkeit des bestehenden Weltwirtschaftssystems und will es »menschlicher« gestalten. Doch auch er stimmt mit den »Radikalen« in einem Punkt überein: Die Politik der Weltbank, des IWF und der Welthandelsorganisation (WTO) hat dazu geführt, daß die Ärmsten noch tiefer ins Elend gestoßen wurden und ihre soziale Unsicherheit weiter wuchs. »Auf den freien Fluß des Kapitals und die Privatisierung sozialer Sicherungsnetze poche...

Artikel-Länge: 2869 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €