75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.04.2022 / Inland / Seite 8

»Wir wollen keinen Burgfrieden schließen«

Initiative demonstriert zum Geburtstag von Ernst Thälmann gegen Aufrüstung. Ein Gespräch mit Max Renkl

Gitta Düperthal

Sie rufen für das Osterwochenende zu zwei Kundgebungen anlässlich des 136. Geburtstages von Ernst Thälmann in Berlin und Ziegenhals auf. Ist der frühere KPD-Vorsitzende eine historische Person, die heute noch Orientierung bieten kann?

Für uns ist er das. Ernst Thälmann wurde nach seinen Kriegserfahrungen im Ersten Weltkrieg, wo er zweimal verwundet wurde, zum Antimilitaristen. Danach trieb er in der revolutionären Arbeiterbewegung die Debatte voran, dass im Kapitalismus nur die Konzerne mit ihren Waffenlieferungen vom Krieg profitieren. In diesem Sinn wollen auch wir heute keine weitere Aufrüstungspolitik der deutschen Bundesregierung mehr hinnehmen.

Welche politische Botschaft Ernst Thälmanns ist heute noch aktuell?

Thälmann vertrat die Losung, die der Internationalist Karl Liebknecht 1915 in einem Flugblatt aufstellte: »Der Hauptfeind steht im eigenen Land.« Nicht im Ausland sei danach zu suchen, sondern zu erforschen und zu bekämpfen sind die Gründe im...

Artikel-Länge: 4094 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €