3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
29.03.2022 / Ausland / Seite 6

Irlands Labour gibt sich auf

Partei hat neue Vorsitzende. Zielpublikum: Wohlhabende liberale Mittelschicht

Dieter Reinisch, Galway

Die irische Labour Party hat eine neue Vorsitzende. Die liberale Abgeordnete Ivana Bacik soll als Chefin frischen Wind in die Partei bringen und dieser ein jugendliches und modernes Gesicht geben. Bacik folgt auf Alan Kelly, der nur zwei Jahre im Amt blieb. Sie ist damit die bereits fünfte Parteichefin seit 2011. Damals errang Labour das beste Ergebnis seiner Geschichte. 19,5 Prozent der Wählerstimmen bedeuteten 37 Sitze im Dubliner Parlament.

Nach dem Wahlerfolg trat die Partei für fünf Jahre in eine Koalition mit der rechtsliberalen Fine Gael und setzte die harten EU-Kürzungsmaßnahmen durch. Irland war als erster EU-Mitgliedstaat nach der Finanzkrise unter den sogenannten EU-Rettungsschirm gebracht worden, und Labour setzte den vorgeschriebenen harten Sozialkahlschlag ohne Murren um. Die Rechnung bekam die Partei bei den Wahlen 2016 präsentiert: Sie erreichte nur 6,6 Prozent der Stimmen – ein Verlust von 30 Sitzen. Seither kommt Labour nicht mehr aus der...

Artikel-Länge: 3848 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €