75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.03.2022 / Politisches Buch / Seite 15

Vergessene Schicksale

Verdienstvolle Dokumentation zur Verfolgung von Kommunisten in Düsseldorf nach 1945

Leo Schwarz

Das bei Einheimischen als »Ulmer Höh’« oder »die Ulm« bekannte Gefängnis in der Düsseldorfer Ulmenstraße war zwischen 1933 und 1945 ein berüchtigter Haftort. Dass in dem Knast vor und nach dem Verbot der KPD 1956 auch viele Kommunistinnen und Kommunisten einsaßen, die zum Teil bereits vor 1945 inhaftiert gewesen oder – häufiger – Nachkommen von Naziopfern waren, ist heute allenfalls noch den wenigen noch lebenden Betroffenen bzw. deren Angehörigen bekannt.

Die Düsseldorfer VVN-BdA erinnert nun mit einer akribisch recherchierten Broschüre an diese »vergessenen Schicksale«, wie die Bearbeiterin Hanna Eggerath sie in einem kurzen Nachwort nennt. Eggerath, Jahrgang 1935, Tochter eines Kommunisten, 1950 als Teilnehmerin des Deutschlandtreffens der Jugend in Berlin von der Schule verwiesen, verbrachte 1953 als FDJ-»Rädelsführerin« einen Monat in Untersuchungshaft »auf der Ulm« – »nur« einen Monat...

Artikel-Länge: 2797 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk