75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.03.2022 / Ausland / Seite 6

Kampf um Gerechtigkeit

Opfer der Franco-Diktatur in Spanien wenden sich an Menschenrechtskomitee der UNO

Carmela Negrete

Opfer der Diktatur des spanischen Faschisten Francisco Franco warten seit Jahrzehnten auf Gerechtigkeit. Nun haben zwölf Personen, die unter dem Franco-Regime gefoltert worden waren, einen neuen Versuch unternommen, die für die Verbrechen Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Wie die linke Onlinezeitung El Salto Diario am Freitag berichtete, haben sie sich an das Menschenrechtskomitee der Vereinten Nationen gewandt – nachdem sie von den Gerichten des spanischen Staats ignoriert worden waren. Auf einer Kundgebung vor dem spanischen Verfassungsgericht in Madrid am Freitag erklärte Jacinto Lara, Anwalt der Folteropfer, so solle die »Kultur der Straflosigkeit im spanischen Staat« angeprangert werden, der die »Verbrechen des Franquismus nicht untersucht und verfolgt«. Durch Mitglieder der »Brigada Político-Social« – der politischen Geheimpolizei unter Franco – durchgeführte Misshandlungen blieben auch nach dem Ende der Diktatur 1975 ungesühnt, teilweise...

Artikel-Länge: 3984 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €