Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
24.03.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Mehr Geld aus China

Neue Studie zu Investitionen in Europa: Zahl der Übernahmen gestiegen, Schwerpunkte Haushaltsgeräte und E-Commerce

Alexander Reich

Die Zahl chinesischer Firmenübernahmen in Europa ist im vergangenen Jahr wieder leicht gestiegen. 155 Unternehmen wechselten in den Besitz von Firmen aus der Volksrepublik. Im Vorjahr waren es nur 132 gewesen. Deutlicher kletterte der Wert der Transaktionen, der neben Übernahmen auch Beteiligungen einschließt. Nach einem Minuswert im Jahr 2020 kletterte das Transaktionsvolumen um mehr als das Achtfache auf 12,4 Milliarden US-Dollar. Es liegt damit immer noch deutlich unter dem Mittel der 2010er Jahre (2011 lag der Wert bei 23 Milliarden, 2016 wurde der Höchstwert von 85,8 Milliarden erreicht, seitdem sank er kontinuierlich auf 57,6; 31,3; 17,3 und schließlich nur noch 1,5 Milliarden in 2020).

»Chinesische Unternehmen bleiben bei ihren Investitionen in Europa insgesamt noch zurückhaltend«, erklärte Yi Sun von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY), die die Zahlen erhoben und am Mittwoch veröffentlicht hat. Neben mit der Coronapandemie ve...

Artikel-Länge: 4368 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €