Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
23.03.2022 / Ausland / Seite 7

Profitable Verbindung

Italien: Verlagsgruppe heizt Krieg an. Deren Präsident ist Eigner von größtem Rüstungskonzern

Gerhard Feldbauer

Führende Mainstreammedien Italiens heizen mit der Art und Weise, wie sie über den russischen Einmarsch in die Ukraine berichten, die Kriegshysterie weiter an. So schrieb die römische La Repubblica am Sonntag unter anderem von Frauen, die »von russischen Soldaten vergewaltigt und getötet wurden«. Um was es dabei geht, wird klar, wenn man erfährt, wer diese Kriegshetze betreibt und welche Ziele damit verfolgt werden.

La Repubblica gehört zur Gedi-Gruppe (Gruppo Editoriale SpA), einer der wichtigsten italienischen Verlagsgruppen, die zwölf Zeitungen, acht Zeitschriften, vier Radiosender und 23 digitale Publikationen besitzt. Weiter gehören dazu die einflussreiche Turiner La Stampa il Secolo XIX, aber auch Radiosender wie Radio Dee Jay und Radio Capital. Präsident der Gedi-Gruppe ist John Elkann, der vom Motorsport mit Ferrari und dem Autobauer Stellantis über den Fußballklub Juventus Turin bis hin zu den Luxusschuhen von Christian Louboutin im Geschäft ist. D...

Artikel-Länge: 3853 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €