Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.03.2022 / Inland / Seite 4

Vor der nächsten Pleite

Saarland: CDU droht Niederlage bei Landtagswahl. »Große« Koalition unter SPD-Führung wahrscheinlich. Linke in Umfragen nur noch bei vier Prozent

Nico Popp

Im kleinsten Flächenland der Republik wird am Sonntag von rund 750.000 Wahlberechtigten ein neuer Landtag gewählt. Derzeit deutet viel darauf hin, dass die SPD erstmals seit 1994 wieder stärkste Kraft an der Saar werden wird. Spitzenkandidatin Anke Rehlinger, die derzeit Wirtschaftsministerin und Stellvertreterin des CDU-Ministerpräsidenten Tobias Hans ist, kann jüngsten Umfragen zufolge mit knapp unter 40 Prozent der Stimmen rechnen. Die CDU liegt deutlich dahinter – ihr werden etwa 30 Prozent prognostiziert. Der Versuch von Hans, nach dem Beginn des Krieges in der Ukraine die hohen Benzinpreise (»Spritpreisbremse«) als Thema nach oben zu ziehen, zündet allem Anschein nach nicht.

Damit dürfte das Bundesland für die Union, die dort seit 1999 die Ministerpräsidenten stellt, verlorengehen; wahrscheinlich ist, dass die Partei fortan Juniorpartner in einer »großen« Koalition in Saarbrücken sein wird. Rehlinger hat deutlich gemacht, dass sie für dieses Modell ...

Artikel-Länge: 4267 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €