75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.03.2022 / Thema / Seite 12

Selbstbestimmt sterben

Das Bundesverfassungsgericht konstatierte 2020 ein Recht auf Hilfe beim Suizid. Nun liegen Gesetzesentwürfe vor, die das Karlsruher Urteil unterlaufen

Christa Schaffmann

Der Deutsche Bundestag plant noch vor der Sommerpause eine Orientierungsdebatte über die Beihilfe zum Suizid und die dazu vorliegenden Gesetzentwürfe, über die im Herbst 2022 entschieden werden soll. Mehrere Organisationen haben sich dazu bereits positioniert. So sieht die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN) den Gesetzgeber vor der Aufgabe, statt des gestrichenen Paragraphen 217 StGB (Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung) ein Suizidpräventionsgesetz zu verabschieden. »Suizidprävention ist eine der Aufgaben des zu beschließenden Gesetzes (…) Wir haben derzeit keine Regelung. Dadurch ist eigentlich alles erlaubt. Wir sind für eine Regelung, die sicherstellt, dass Menschen, die zum Beispiel durch eine psychische Erkrankung gar nicht zu einer freiverantwortlichen Entscheidung in der Lage sind, vor einem Suizid bewahrt werden und nicht von irgend jemandem ein Gläschen Natrium-Pentobarb...

Artikel-Länge: 19810 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €