Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
19.03.2022 / Schwerpunkt / Seite 3

Getrennte Wege

Bei Präsidentschaftswahlen in Frankreich treten insgesamt sechs »linke« Kandidaten an. Viel verbindet sie nicht

Raphaël Schmeller

Den Parteien des linken Spektrums steht bei den französischen Präsidentschaftswahlen ein Desaster bevor. So lautet das in der BRD weitverbreitete Narrativ über die in drei Wochen, am 10. April 2022 stattfindende Abstimmung im Nachbarland. Schuld daran sei in erster Linie die Zersplitterung der Linken: Zu viele Kandidaten würden antreten – meist wegen ihres großen Egos –, man stehe sich also selbst im Weg. Doch diese Erzählung berücksichtigt weder die Geschichte der bisherigen französischen Präsidentschaftswahlen noch die zum Teil großen Unterschiede zwischen den Bewerbern aus dem linken Lager.

Zersplitterung als Normalität

Zwar stellt die Linke mit sechs verschiedenen Kandidaten die Hälfte aller Präsidentschaftsbewerber, doch historisch betrachtet ist das nichts Ungewöhnliches. Schon 2012 standen sechs Personen zur Wahl, die im weitesten Sinne links eingeordnet wurden. 2007 waren es sieben, 2002 sogar acht. Auch dass eine Vielzahl an Bewerbern gleichbedeu...

Artikel-Länge: 7667 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €