3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
11.03.2022 / Inland / Seite 4

Tiefsitzender Abschiebewahn

200.000 Euro für Einzelrückführung nach Simbabwe. Fesselungen vor allem bei Afrikanern

Nick Brauns

Die bundesdeutsche Abschiebemaschinerie lief auch 2021 auf Hochtouren. Fast 12.000 »vollziehbar ausreisepflichtige« Personen ohne gültigen Aufenthaltstitel wurden – in der Regel gegen ihren Willen – außer Landes gebracht. Das sind rund 1.200 Menschen mehr als 2020, wie die in dieser Woche veröffentlichte Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linke-Abgeordneten Clara Bünger zu »Abschiebungen und Ausreisen 2021« zeigt. Betroffen sind abgelehnte Asylsuchende, Ausgewiesene und »illegal« Eingereiste, aber auch Personen, deren Besuchsvisum oder Aufenthaltserlaubnis abgelaufen ist sowie EU-Bürger ohne Freizügigkeitsrecht. Wichtigste Zielstaaten waren Georgien mit jeweils 1.116, Albanien mit 904, Serbien mit 612, Pakistan mit 513 sowie Moldau mit 505 dorthin abgeschobenen Personen.

Bei 163 Sammelabschiebeflügen wurden 5.462 Personen abgeschoben. Fast alle dieser von der Bundespolizei begleiteten Flüge finanzierte die EU-Abschottungsagentur Frontex. Alle...

Artikel-Länge: 3069 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €