Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
10.03.2022 / Feuilleton / Seite 11

Es gibt ihn doch

Die Doku »Der Schneeleopard« ist ein Loblied auf die Geduld, die Wildnis und den Bewegungssensor

Marc Hairapetian

»Er verkörpert all das, was wir aufgegeben haben: Freiheit, Eigenständigkeit und die perfekte Kenntnis der Umgebung«, sagt der französische Reiseschriftsteller Sylvain Tesson am Ende der audiovisuell atemberaubenden Dokumentation »Der Schneeleopard«. Sein im Original »La Panthère des neiges« betitelter Bestseller verkaufte sich über 500.000 Mal. Damit wurde es das erfolgreichste französischsprachige Buch des Jahrs 2019. Die Poesie steckt auch in dem Off-Kommentar des Films, einer Reflexion über das Leben von Wildtieren in einem der letzten von Menschenhand weitgehend noch unberührten Gebiete auf Erden.

Es sind aber auch Selbstreflexionen. Überwältigt von der Pracht des tibetischen Hochlands gesteht sich Tesson ein: »Wie häufig bin ich quasi blind durch die Natur gerannt und habe nichts gesehen? (...) Dabei sind es nicht nur wir, die die Tiere beobachten. Sie verfolgen uns ebenfalls mit ihren Blicken.«

»Der Schneeleopard«, »inszeniert« von der von der Kamera...

Artikel-Länge: 3589 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €