Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.03.2022 / Ausland / Seite 7

Neutralität gewahrt

Treffen von »Quad«-Allianz: Indien verhindert gemeinsame Positionierung gegen Russland

Satyajeet Malik

Neu-Delhi verhält sich weiterhin neutral gegenüber Russland. Bei einem kurzfristig organisierten Treffen der führenden Vertreter der sogenannten Quad-Allianz – neben Indien die USA, Australien und Japan – gelang es am Donnerstag nicht, eine gemeinsame Positionierung in der Ukraine-Frage zu finden. Das virtuelle Treffen fand einen Tag nach dem Beschluss Indiens statt, sich bei der Abstimmung über eine Resolution gegen Russland in der UN-Generalversammlung zu enthalten. Die Resolution, in der die »Aggression Russlands gegen die Ukraine« beklagt wird, wurde von 141 Ländern unterstützt. 35 Länder enthielten sich der Stimme, und fünf Länder stimmten gegen die Resolution.

Die Vierländergruppe veröffentlichte nach dem Treffen eine sorgfältig ausgearbeitete gemeinsame Erklärung, in der es heißt, man sei darin übereingekommen, »einen neuen Mechanismus für humanitäre Hilfe und Katastrophenhilfe einzurichten, der das ›Quad‹-Bündnis in die Lage versetzen wird, künftig...

Artikel-Länge: 3977 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €