3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.02.2022 / Feuilleton / Seite 11

Sie wollen raus

Numinose Kiste: Der Erzählungsband »Supermilch« von Philipp Böhm

Werner Jung

Nach dem vielgelobten Debütroman »Schellenmann« (2019) legt der in Ludwigshafen geborene und in Berlin lebende Autor Philipp Böhm nun einen Erzählband vor: »Supermilch«. Alle neun Texte – Kafka lässt grüßen – irritieren durch grotesken Realismus. Denn Kafka, so die späte Erkenntnis eines seiner schärfsten Kritiker, Georg Lukács, sei ein großer Realist gewesen. So komplex-widersprüchliche Verhältnisse wie die in der modernen Klassengesellschaft ließen sich realistisch nur mit grotesken Verzerrungen und Entstellungen, Überhöhungen und Übertreibungen adäquat darstellen.

Böhms Erzählungen, die im Hier und Jetzt angesiedelt sind, spielen in der Welt der Twentysomethings und verdeutlichen dabei überwachte Wirklichkeit aus dystopischer Tradition von Orwell über Huxley zu Eggers. Böhm schreibt aus der Perspektive von Outcasts und Verrü...

Artikel-Länge: 2605 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €