3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
23.02.2022 / Feuilleton / Seite 11

Geschichtsstunde für den weißen Mann

Kolonialismus und Genozid: Raoul Pecks vierteiliger Essayfilm »Rottet die Bestien aus!« über die Historie Europas und Nordamerikas

Fabian Lehmann

Es beginnt mit einem Kopfschuss. Eine Führerin der Seminolen wird von einem Offizier der US-Armee nach einem kurzen Unterhandlungsdialog auf der Stelle getötet. Kurz darauf schießen Kanonen die gesamte Siedlung der Seminolen zu Asche. Diese ersten Szenen aus Raoul Pecks Doku-Vierteiler »Rottet die Bestien aus!« (2021) geben die Stoßrichtung dieser HBO-Miniserie vor. Demnach fassen drei Begriffe – Zivilisation, Kolonisation, Vernichtung – die Geschichte der Menschheit zusammen. Zuvorderst die Historie des weißen Europas und der europäischen Besiedelung Nordamerikas.

»In der Geschichte der Vereinigten Staaten geht es immer um Land«, sagt die sonore Stimme aus dem Off. Die Eroberung Nordamerikas durch weiße Europäer und die unaufhaltsame Verschiebung der »Frontier« immer weiter nach Westen als Kolonisierung zu verstehen, darum geht es Raoul Peck. Folge dieser Kolonisieru...

Artikel-Länge: 6908 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €