3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
23.02.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Neue Sanktionsrunde gegen Moskau

Ukraine-Konflikt: EU präsentiert drastische Maßnahmen. Berlin stoppt Zertifizierung von Nord Stream 2

Raphaël Schmeller

Angesichts der Eskalation des Konflikts in der Ostukraine hat der Westen neue weitreichende Sanktionen gegen Moskau beschlossen. Die EU-Kommission präsentierte am Dienstag den Mitgliedstaaten einen Entwurf mit entsprechenden Maßnahmen. Demnach will Brüssel den Handel mit russischen Staatsanleihen in der EU verbieten sowie mehrere hundert Personen und Unternehmen in die Sanktionsliste der Union aufnehmen. Betroffen sind rund 350 Abgeordnete des russischen Parlaments, die für die Anerkennung der »Volksrepubliken« Lugansk und Donezk gestimmt haben, sowie Banken, die in der Ostukraine Geschäfte machen. Außerdem sollen ...

Artikel-Länge: 1957 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €