Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2022 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

»Nur mit konsequenter Linie wird man Kämpfe gewinnen«

Krise in der Türkei: Streiks unorganisierter Belegschaften nehmen zu. Gewerkschaften wollen sie in Grenzen halten. Ein Gespräch mit Seyit Aslan

Mahir Sahin

Der türkische Alltag ist geprägt von Preissteigerungen, Inflation und Wirtschaftskrise. Wie ist die Situation für die Lohnabhängigen?

Zur Wirtschaftskrise kam im Jahr 2020 die Pandemie hinzu. Dadurch sind Zustände unhaltbar geworden. Die erhöhten Preise erschweren das Leben der Beschäftigten. Die Menschen können die Gas- und Stromrechnungen nicht mehr bezahlen. Suizide haben in den letzten Jahren drastisch zugenommen. Die Menschen müssen auf grundlegende Waren, auch Lebensmittel, teils verzichten und enorme Einsparungen vornehmen. Erdogans Regierung hat den gesetzlichen Mindestlohn zwar um 50 Prozent erhöht, er war im Februar dennoch nicht mehr als ein Hungerlohn. Vor Bäckereien und Obst- und Gemüsemärkten, die günstige Waren anbieten, stehen die Menschen Schlange. Viele kaufen in den Metzgereien nur noch Knochen, um daraus dann Brühe für einen Eintopf zu kochen. Während sich einerseits die Armut vertieft, häuft sich auf der anderen Seite der Reichtum.

Di...

Artikel-Länge: 8040 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €