Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
22.02.2022 / Ausland / Seite 7

Polen rüstet auf

Musteralliierter Washingtons: Großaufträge an die US-Kriegsindustrie. Vorgeblich defensive Ausrichtung neuer Panzerbrigade

Reinhard Lauterbach, Poznan

Polen bekommt aus den USA 250 Panzer des Modells »Abrams« in der modernsten Ausstattungsversion. Dies bestätigte zum Besuch von US-Verteidigungsminister Lloyd Austin in Warschau vergangene Woche das US-Außenministerium. Bestellt hatte Polen die Panzer – Auftragswert: umgerechnet fünf Milliarden Euro – bereits im Sommer 2021. Die Verfahren zur Erteilung der Exportgenehmigung wurden von den USA angesichts der Krise in der Ukraine beschleunigt – die ersten Exemplare der Panzer sollen schon in diesem Jahr an die polnische Armee geliefert werden.

Der Kauf der Abrams-Panzer fügt sich ein in die allgemeine polnische Rüstungspolitik. Sie beruht darauf, durch großzügige Einkäufe in den USA das politische Wohlwollen des dortigen Establishments – insbesondere des militärisch-industriellen Komplexes und seiner Lobbyisten im Kongress – zu gewinnen. Bereits zuvor hatte Polen 32 Exemplare des modernsten US-Kampfjets F-35 bestellt. Beim Flugzeug- ebenso wie beim Panzerkau...

Artikel-Länge: 3840 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €