3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
21.02.2022 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Schüler im Streik

Italien: Zehntausende demonstrieren und prangern Todesfälle in »Welt der Arbeit und des Profits« an

Gerhard Feldbauer

Zum vierten Mal seit November sind am Freitag in über 40 Städten – von Turin und Mailand über Rom bis Bari und Palermo – Zehntausende Schüler von Gymnasien auf die Straße gegangen, um gegen die Misere an den Bildungseinrichtungen zu protestieren. Sie fordern die Abschaffung der »Pathways for Transversal Skills and Orientation« (eines Pflichtprogramms, das den Wechsel von der Schule zum Beruf unterstützen soll) und den Schutz des Lebens. Letzter Anlass war der Tod der in einem solchen Praktikum befindlichen Schüler Lorenzo Parelli (18) und Giuseppe Lenoci (16).

Bei Parelli, der von einem herabstürzenden 150 Kilo schweren Metallteil am Kopf getroffen wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung. Die Proteste wurden von den Gewerkschaften GIL, CISL und UIL und der Basisgewerkschaft USB unterstützt. Kommunisten, Linke wie die Partei Potere al Popolo (Die Macht dem Volke) solidarisierten sich mit den Schülern. Lorenzo Giusstolisi vom USB-Vorstand nannte den Tod der beiden jungen Menschen eine Folge ihrer »Einbeziehu...Bei Parelli, der von einem herabstürzenden 150 Kilo schweren Metallteil am Kopf getroffen wurde

Artikel-Länge: 3343 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €