Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.02.2022 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Mann und Masse

Analyse des kolonialen Kapitalismus und Revolutionstheorie: C. L. R. James’ »Die schwarzen Jakobiner«

Robert Heinze

Historische Bücher haben selten eine lange Halbwertszeit. Die Perspektive auf Geschichte ändert sich ständig, nicht zuletzt im Laufe der kulturellen, sozialen und politischen Entwicklung der Gesellschaften, in denen sie geschrieben sind. Um so bemerkenswerter ist es, wenn ein Buch nach fast hundert Jahren immer noch als Referenz herangezogen wird. »Die schwarzen Jakobiner – Toussaint Louverture und die Haitianische Revolution« des trinidadischen Historikers und Aktivisten C. L. R. James (1901–1989) ist eines dieser wenigen Werke. 1938 das erste Mal veröffentlicht, wurde das Buch im Laufe der Zeit von immer neuen Bewegungen aufgegriffen – als Korrektiv zur eurozentrischen Fortschrittsgeschichte, als Analyse des kolonialen Kapitalismus und als Revolutionstheorie. Auch Fachhistoriker entdeckten es immer wieder neu.

»Große Männer machen Geschichte, aber nur solche Geschichte, die ihnen zu gestalten möglich ist. Ihre Freiheit, etwas zu erreichen, ist von den N...

Artikel-Länge: 10879 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €