75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.02.2022 / Ausland / Seite 7

Kanonen für die Ägäis

Konflikt zwischen Türkei und Griechenland wird durch neue französische Waffen für Athen angeheizt

Hansgeorg Hermann, Chania

Die Waffenschmieden in Frankreich und Deutschland verdienen am Konflikt zwischen den Nachbarstaaten Griechenland und Türkei prächtig. Während sich die NATO-Staaten, geführt und gedrängt von den USA, gegenwärtig auf einen Krieg gegen Russland in der Ukraine vorbereiten, droht auch die Situation in Südosteuropa zu eskalieren. Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit genehmigte die rechte Mehrheit im griechischen Parlament am Dienstag abend ein gewaltiges Rüstungspaket mit Kosten in Höhe von rund 3,36 Milliarden Euro. Bereits im vergangenen Jahr hatte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis die Rüstungsausgaben Athens von 500 Millionen Euro auf 2,5 Milliarden verfünffacht.

Der Premier, der sich am Wochenende am Rande des jährlichen Treffens der internationalen Waffenlobby, der sogenannten Münchner Sicherheitskonferenz, mit seinen französischen und deutschen Freunden auch über die Situation in der Ägäis beraten will, hat das Land seit seinem Amtsantritt im Juli 2...

Artikel-Länge: 4018 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €