75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.02.2022 / Ausland / Seite 6

Brutalität mit System

Vergewaltigung, Folter, Brandschatzung: Studie belegt niederländische Kolonialverbrechen in Indonesien

Gerrit Hoekman

Im indonesischen Unabhängigkeitskrieg 1945 bis 1949 haben die Niederlande als koloniale Besatzungsmacht extremste Gewalt angewendet. Nicht als bedauerliche Ausnahme, sondern mit System. Das geht aus einer großangelegten, staatlich geförderten Studie mit dem Titel »Unabhängigkeit, Dekolonisation, Gewalt und Krieg in Indonesien« hervor, die am Donnerstag offiziell in Amsterdam vorgestellt wurde. Urheber sind das Niederländische Institut für Kriegs-, Holocaust- und Genozidstudien, das Königliche Institut für Sprach-, Landes- und Völkerkunde und das Niederländische Institut für Militärgeschichte.

Als die Japaner in der Endphase des Zweiten Weltkriegs aus Indonesien abgezogen waren, erklärte das Land am 17. August 1945 seine Unabhängigkeit. Die Niederlande wollten das nicht hinnehmen. Sie betrachteten Indonesien als ihren Besitz, von dem sie einige Jahre vorher durch Japan vertrieben worden waren. Nach der Unabhängigkeitserklärung machten die indonesischen Frei...

Artikel-Länge: 3913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €