Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.02.2022 / Inland / Seite 5

Halten den Laden zusammen

Vor den turnusgemäßen Wahlen stellt IG Metall Bedeutung von Betriebsräten heraus und fordert mehr Mitsprache bei strategischen Entscheidungen

Gudrun Giese

Anfang März starten die turnusmäßigen Betriebsratswahlen. Aus diesem Anlass präsentierte die IG Metall am Donnerstag einige zentrale Aufgaben für die nächste vierjährige Wahlperiode.

Es seien besondere Wahlen in diesem Jahr, erklärte Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall. Mit dem Klimawandel, der Digitalisierung und der Internationalisierung von Industrieunternehmen stünden die in insgesamt 10.700 Firmen aus dem Vertretungsbereich der Gewerkschaft zu wählenden rund 73.000 Betriebsratsvertreter vor großen Herausforderungen. »Ihre Aufgabe ist es, die anstehenden Transformationen mitzugestalten«, so Benner. Was nicht neu sei, da Betriebsräte ohnehin »Tag für Tag aktiv bei der Umstellung von Produkten und Produktionen« mitwirkten.

Die IG-Metall-Vizevorsitzende nahm die Onlineveranstaltung zum Anlass, auf die Bedeutung der betrieblichen Mitbestimmung zu verweisen, die erst kürzlich zu einem anderen Anlass zentrales Thema der Gewerkschaft war. Benne...

Artikel-Länge: 3977 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €