75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Thursday, 1. December 2022, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.02.2022 / Feuilleton / Seite 14

Rotlicht: Bellizismus

Arnold Schölzel

Das französische etymologische Wörterbuch von Albert Dauzat beansprucht, den ersten Gebrauch des Wortes »Bellizismus« zu kennen: 1871 soll »bellicisme« erstmals in einer französischen Polemik gegen Otto von Bismarck aufgetaucht sein. Wurzel ist das lateinische Wort für Krieg »bellum«. In anderen romanischen Sprachen taucht »Bellizismus« selten auf, im Englischen und im Russischen ist es ein kaum benutztes Fremdwort. Im Englischen wird statt dessen von »warmongering« – »Kriegstreiberei« oder »Kriegshetze« – gesprochen.

Bismarcks »Blut und Eisen»-Rede vor preußischen Abgeordneten 1862 enthielt der Sache nach das, was der Begriff »Bellizismus« bedeutet: Die Auffassung, dass sich internationale Konflikte nur durch Krieg regeln lassen. Der damals gerade zum preußischen Ministerpräsidenten ernannte Bismarck hatte sein Programm in die Worte gefasst: »Preußens Grenzen nach den Wiener Verträgen (Wiener Kongress von 1814 bis 1815, jW) sind zu einem gesunden Staatsle...

Artikel-Länge: 3819 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk