jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.01.2022 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Tod auf Bestellung

Ein Amazon-Arbeiter stirbt im polnischen Sady. Witwe und Gewerkschafter machen Versandhändler verantwortlich. Staatsanwalt stellt Verfahren ein

Benjamin Kirchhoff

Amazon eröffnete in März 2021 seine Webseite für den polnischen Markt. Aber die Mehrzahl der 28.000 Beschäftigten in den Lagern in Polen sortiert und verpackt die Waren unter enormem Druck für deutsche Kunden. Kurz vor der Frühschicht des 6. September ist der 49jährige Lagerarbeiter Dariusz Dziamski im Krankenzimmer des Amazon-Warehouse in Sady bei Poznan gestorben. Sein Tod löste Protest unter den Kollegen aus und führt bis heute in der polnischen Öffentlichkeit zu Diskussionen über die Arbeitsbedingungen bei dem globalen Onlinehändler.

Der Packer Gregory Grabowski (Name geändert) war mit Dziamski zur selben Schicht eingeteilt. In der Tageszeitung Glos Wielkopolski schilderte er im November die letzten Minuten seines Kollegen: »Der Mann, der über Atemprobleme klagte, ging aus eigener Kraft (…) zum Krankenzimmer. Dies war ein verwerflicher Fehler. Mit Kurzatmigkeit sollte er dort nicht laufen. Der Teamleiter ging neben ihm her, aber er half ihm nicht, nich...

Artikel-Länge: 4590 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €