Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
22.01.2022 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Fauchende Kremldusche

Arnold Schölzel

Norbert Röttgen liest nicht, hört nicht. Wie sonst ist zu erklären, dass der CDU-Außenpolitiker am Dienstag in der RBB-Sendung »Wieprecht« behauptet: »Keiner steckt im Gehirn von Wladimir Putin«? Keiner? Gefühlt kennen sich alle seriösen Medienschaffenden im Oberstübchen des Moskowiters aus wie auf der eigenen Computertastatur. Am 15. Januar verkündet z. B. Maximilian Popp, stellvertretender Außenpolitikchef des Spiegels: »Putin ist bis heute traumatisiert vom Zerfall der So­wjet­union, den er als KGB-Offizier in Dresden erlebte. Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Russland als Weltmacht zu restaurieren.« Unter anderem deshalb habe er 2014 »völkerrechtswidrig die Krim annektiert und sich in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 eingemischt«. Der Verdacht, dass damalige Dresdener Spaziergänger, die unverständlich krakeelend, aber noch ohne Fackeln, vor Putins Residenz in Dresden auftauchten, fürs Unheil verantwortlich sind, liegt nahe. Popp: »Deshalb...

Artikel-Länge: 3889 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €