jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
22.01.2022 / Ausland / Seite 6

Schulterschluss gegen China

Japan und Frankreich vereinbaren stärkere Kooperation im Indopazifik

Igor Kusar, Tokio

Am Donnerstag sind die Außen- und Verteidigungsminister von Japan und Frankreich zu virtuellen Beratungen zusammengekommen. Es war das erste sogenannte Zwei-plus-zwei-Gespräch zwischen den beiden Staaten seit Januar 2019. In der Schlusserklärung unterstrichen sie ihren Willen, im Indopazifik stärker zu kooperieren. Außerdem teilten sie ihre »Besorgnis« über den Stand der Dinge im Ost- und Südchinesischen Meer – ein Verweis auf das militärisch stärker werdende China – und kamen überein, sich weiterhin für eine vollständig atomwaffenfreie Demokratische Volksrepublik Korea einzusetzen.

Die Gespräche vom Donnerstag gehören zum Versuch Japans, die militärische Zusammenarbeit mit einer Reihe von Staaten zu verstärken. Ziel ist es, das Netz um China immer enger zusammenzuziehen, wobei europäische Mittelmächte wie Deutschland munter mitmachen. In den jeweiligen Schlusserklärungen verschiedener diplomatischer Treffen und Gespräche wird d...

Artikel-Länge: 2914 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €